Für die schnelle Küche sind Zucchini mit Ziegenkäse eine raffinierte Köstlichkeit. Sie schmecken leicht, sättigen aber trotzdem reichlich. Wer den herzhaften Eigengeschmack des Ziegenkäses nicht so mag, kann natürlich auch zu anderen Käsesorten greifen. Mit Rosmarin würze ich sparsam, um davon einen dezenten Geschmack zu erhalten.

Zucchini Ziegenkäse Scheiben

ergibt 2 Portionen
Zubereitungszeit: 20 Minuten

Zutaten

  • 1 mittlere Zucchini, in Scheiben
  • 200 g Ziegenkäserolle, in Scheiben
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 Prisen Salz
  • 2 Prisen Pfeffer
  • 1 Msp. Rosenpaprika
  • 1 Stängel Rosmarin

  1. Die Zucchini waschen und in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden.

  2. Den Käse ebenfalls in dünne Scheiben teilen.

  3. In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Zucchinischeiben einzeln nebeneinander von beiden Seiten kurz anbraten. Das Gemüse salzen und pfeffern.

  4. Die letzten 2 Minuten jeweils 2 Ziegenkäsescheiben auf 1 Zucchinischeibe legen und leicht schmelzen lassen.

  5. Mit Rosenpaprika und Rosmarin bestreuen. Guten Appetit!

Zucchini Ziegenkäse Scheiben