Süßsauer, spritzig, fruchtig - ein absolutes Geschmackserlebnis, das man so nicht in Supermärkten findet! Die Limo schmeckt köstlich natürlich und der Zuckeranteil ist relativ gering, was aber immer noch ausreichend für einen angenehmen Geschmack ist. An heißen Sommertagen ist dieses Getränk eine pure Abkühlung. Auch als Radler mit Pils gemischt schmeckt es super - dann darf aber ruhig auch ein bisschen mehr Zucker reingemischt werden, sodass das Getränk nicht zu gärig-sauer ist.

Zitronenlimonade

ergibt 900 ml
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Kühlzeit: 1 Stunde oder länger

Zutaten

  • 4 Bio-Zitronen
  • 100 ml heißes Wasser
  • 35 g Zucker
  • 750 ml Mineralwasser
  • 1 Prise Salz
  • Bio-Zitronenscheiben zum Dekorieren

  1. Die Bio-Zitronen auspressen.

  2. In eine Schale mit heißem Wasser den Zucker geben und alles mit einem Löffel verrühren, so dass der Zucker sich auflöst.

  3. Den Zitronensaft, das Zuckerwasser und das Mineralwasser in einen Getränkebehälter gießen. Die Prise Salz einstreuen, damit die Limo nicht zu bitter wird. Alles mit einem langen Löffel mehrmals umrühren.

  4. Wenigstens eine Stunde im Kühlschrank kühlen.

  5. Danach die Limonade in eine Wasserkaraffe sieben. Guten Appetit!

Zitronenlimonade