Orange, grün, weiß: Was ist das? Die Flagge Irlands, könnte man meinen – aber nein, das sind natürlich die Farben vom heutigen Essen. Es gibt Süßkartoffelpüree mit Kabeljau, umgeben von Rucolablättern. Lass es Dir schmecken!

Süßkartoffelpüree Kabeljau

ergibt 2 Portionen
Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten

  • 300 g Süßkartoffel, gewürfelt
  • 200 g Möhren, gewürfelt
  • 250 g Kabeljaufilet
  • 1 EL Zitronensaft
  • 4 Prisen Salz
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 Prisen Pfeffer
  • 20 Blätter Rucola
  • 1 EL Parmesan, geraspelt

  1. Die Süßkartoffel und die Möhren schälen, waschen und würfeln. Danach in einem Topf mit Wasser weich kochen.

  2. Inzwischen den Fisch beidseitig säubern, mit Zitronensaft säuern und mit 2 Prisen Salz würzen. Danach den Kabeljau in einer Pfanne mit Öl braten.

  3. Das Wasser vom gekochten Gemüse abgießen und alle Stücke zerstampfen bis eine Masse entstanden ist. Das Püree mit 2 Prisen Salz und Pfeffer würzen.

  4. Den Rucola waschen und abtropfen lassen.

  5. Auf einem Teller das Püree mit dem Fisch und Rucola anrichten. Zum Schluss mit Parmesan bestreuen.

Süßkartoffelpüree Kabeljau