Diese 3 Komponenten ergeben mit einem Topping von Ziegenfrischkäse eine frühlingshafte und gesunde Komposition. Zu empfehlen ist Bio-Rucola, da dieser nicht zu bitter schmeckt.

Rucola Omelett Räucherlachs

ergibt 4 Portionen

Zutaten

  • 2 Hände voll Rucola
  • 3 El Öl
  • 6 Eier
  • 30 ml Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 TL Ziegenfrischkäse
  • 2 Stängel Schnittlauch, gestückelt

  1. Den Rucola waschen, trocknen und auf vier Tellern verteilen.

  2. Nun das Omelett zubereiten. Dafür 4 Eier in einer Schüssel aufschlagen und verquirlen, dann die Milch dazugeben und beides verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Eimischung hineingeben. Bei geringer Temperatur das Omelett ca. 12 min. garen lassen.

  3. Danach auf den Rucola etwas Öl träufeln, sowie ein Stück Omelett und Räucherlachsröllchen legen. Mit dem Ziegenfrischkäse und Schnittlauchstücken dekorieren. Zum Schluss alles mit Pfeffer würzen. Guten Appetit!

Rucola Omelett Räucherlachs