Nun sprießt der Rhabarber auch im eigenen Garten zur Genüge. Das Gemüse ist ein Allrounder und so vielfältig verwendbar: im Kuchen, als herzhafte Gemüsebeilage oder als Süßspeise. Es ist unter anderem perfekt mit Joghurt kombinierbar.

Dies ist eines meiner liebsten Desserts, da der typische Rhabarbergeschmack voll zur Geltung kommt. Aus Rhabarberkompott und verfeinertem Naturjoghurt wird kinderleicht im Handumdrehen ein Nachtisch oder einfach eine Leckerei für zwischendurch angerührt. Wer das Kompott schon einen Tag vorher kocht oder noch übrig hat, braucht sogar nur 5 Minuten zur Zubereitung.

Rhabarber Joghurt Dessert

ergibt 2 Portionen
Zubereitungszeit: 60 Minuten

Zutaten

  • 5 EL Rhabarberkompott
  • 150 ml Naturjoghurt
  • 1 TL Zitronensaft
  • 3 EL Puderzucker
  • 0,5 TL Vanillextrakt
  • 1 Msp. Vanille aus der Mühle

  1. Das Rhabarberkompott kochen und abkühlen lassen.

  2. Eine Zitrone ausdrücken und 1 EL Zitronensaft in den Joghurt einrühren. Ebenso den Puderzucker und die Vanillesorten dazugeben und untermischen.

  3. In ein Glas oder in eine Schale das Rhabarberkompott geben, darüber den Joghurt füllen und obenauf etwas Vanille aus der Mühle streuen. Guten Appetit!

Rhabarber Joghurt Dessert