Ein Fitnesssalat, der bestens schmeckt und aus der Reihe tanzt, ist im Handumdrehen mit unkomplizierten Zutaten zubereitet. Quinoa, das Korn aus den Anden, und Thunfisch sind voll mit Proteinen. Die Avocado sorgt mit ungesättigten Fettsäuren für die Extraportion Power ganz nebenbei.

Quinoa Thunfisch Avocado Salat

ergibt 4 Portionen
Kochzeit Quinoa: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten

Zutaten

  • 250 g Quinoa, dreierlei (weiß, rot, schwarz)
  • 12 Kirschtomaten, geviertelt
  • 1 Avocado, gewürfelt
  • 1 Dose Thunfisch, im eigenen Saft
  • 2 EL Ölivenöl
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 Prisen Salz
  • 2 Prisen Pfeffer
  • 1 Msp. Rosenpaprika
  • 2 Stängel Petersilie

  1. Quinoa in kochendes Wasser geben und 15 Minuten kochen. Danach abkühlen lassen.

  2. Die Kirschtomaten waschen, den Stilansatz entfernen und vierteln.

  3. Die Avodaco schälen und in Würfel schneiden.

  4. Ein Dressing aus Olivenöl, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Rosenpaprika mixen.

  5. In einer Schüssel Quinoa, Kirschtomaten, Avocadowürfel und Thunfischstücke vermischen und das Dressing unterheben.

  6. Den Salat mit Petersilie bestreuen. Guten Appetit!

Quinoa Thunfisch Avocado Salat