Pasta, Thunfisch und Avocado sind eine perfekte Kombination, um genussvoll zu schlemmen. Das kurz gebratene Gemüse und die frische Avocadocreme geben dem Gericht eine schmackhafte, aufmunternde Note. Schön bunt isst es sich auch gleich freudiger.

Penne Avocado Thunfisch

ergibt 2 Portionen
Zubereitungszeit: 35 Minuten

Zutaten

  • 250 g Penne
  • 6 Frühlingszwiebeln, in Ringe geschnitten
  • 1 Tomate, in Scheiben geschnitten
  • 1 rote Paprika, gewürfelt
  • 1 Avocado
  • 150 g Naturjoghurt
  • Saft einer Limette
  • 50 ml Wasser
  • 2 Prisen Salz
  • 2 Prisen Pfeffer
  • 1 EL Öl, zum Braten
  • 1 Dose Thunfisch
  • 0,25 Teelöffel gemahlener Koriander
  • 0,25 Teelöffel gemahlener Rosenpaprika

--

  1. Die Penne in Salzwasser bissfest kochen.

  2. In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und Ringe schneiden. Die Tomate waschen, in Scheiben schneiden und die Paprika vierteln, waschen und würfeln.

  3. Die Avocado schälen, entkernen und mit dem Naturjoghurt und dem Limettensaft und 50 ml Wasser zu einer Creme pürieren. Alles mit einer Prise salzen und pfeffern.

  4. In einer Pfanne mit Öl die Frühlingszwiebeln 3 Minuten anbraten, danach die Paprika und Tomatenstücke 2 Minuten garen. Dann 1 Minute den Thunfisch darin erwärmen. Mit einer Prise Salz und einer Prise Pfeffer, Koriander und Rosenpaprika abschmecken.

  5. Die gekochten Nudeln, die Gemüse-Fisch-Mischung und die zimmerwarme Avocadocreme auf einem Teller anrichten. Guten Appetit!

Penne Thunfisch Avocado