Heiß und feurig ist dieses Gericht eine wahre Köstlichkeit unter den Aufläufen. Dieses Rezept koche ich vor lauter Begeisterung schon über 10 Jahre und verspeise es immer wieder mit höchstem Genuss. Die Zubereitung ist kinderleicht und bedarf nur etwas Schneidearbeit. Endlich ein abwechslungsreicher und spektakulärer Auflauf!

Mexikanischer Nudelauflauf

ergibt eine Auflaufform für 4 Portionen

Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Backzeit: 15 Minuten
Gesamtzeit: 60 Minuten

Zutaten

  • 300 g Capellini (extra dünne Nudeln)
  • 3 Prisen Salz
  • 3 Lorbeerblätter
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 5 Knoblauchzehen, in Scheiben
  • 200 g Chorizo, in Scheiben
  • 1 Paprika, gewürfelt
  • 6 Tomaten, in dünnen Scheiben
  • 100 g Käse, gerieben
  • 1 EL Öl zum Braten
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 2 Prisen Pfeffer
  • 1 Msp. Kreuzkümmel
  • 1 Msp. Chili
  • 1 Msp. Koriander
  • 10 frische Oreganoblätter

  1. Die Capellini 3 Minuten in Salzwasser mit den Lorbeerblättern kochen, abgießen und abdecken.

  2. Dann die Zwiebel schälen, waschen und hacken. Den Knoblauch schälen, waschen und in Scheiben teilen.

  3. Die Chorizo in Scheiben schneiden.

  4. Danach Paprika waschen, entkernen und würfeln. Ebenfalls die Tomaten waschen, den Strunk entfernen und in dünne Scheiben schneiden.

  5. Den Käse reiben.

  6. In einer Pfanne das Öl erhitzen, die Zwiebeln und 3 geschnittene Knoblauchzehen darin anbraten. Die Tomatenscheiben hinzufügen und alles 10 Minuten köcheln lassen. Ab und zu umrühren.

  7. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen.

  8. Danach die Gemüsebrühe hinzugießen und nochmals alles 5 Minuten bei geringer Wärme einkochen.

  9. Anschließend die Chorizoschieben, die Paprika und 2 geschnittene Knoblauchzehen unterrühren.

  10. Alles salzen, pfeffern und mit Kreuzkümmel, Chili, Koriander abschmecken.

  11. Die Nudeln ohne Lorbeerblätter in die Pfanne geben, alles gut vermischen und in einer Auflaufform verteilen.

  12. Den Auflauf mit dem geriebenen Käse bestreuen und im Ofen bei 200 Grad ca. 15 Minuten überbacken.

  13. Das Gericht mit frischem Oregano servieren. Guten Appetit!

Mexikanischer Nudelauflauf