Hirse ist ein altes und glutenfreies Getreide, was nun wieder Einzug in den hiesigen Küchen hält. Genauso werden Linsen in ihrer Vielfalt gerade wieder küchenmodern. Sowohl die Linsen als auch Hirse schmecken mit frischem Gemüse kraftvoll und sind eine wahre Gesundheitsquelle.

Dieser Salat, der Getreide und Hülsenfrüchte kombiniert, ist durch seine orientalische Würzung eine gesunde und schmackhafte Abwechslung, somit auch mal etwas Neues für die nächste Party. Linsen und Goldhirse können idealerweise auch schon einen Tag vorher gekocht werden, dann verkürzt sich die Zubereitungszeit nochmal.

Linsen Hirse Salat

ergibt 4 Portionen
Zubereitungszeit: 45 Minuten

Zutaten

  • 150 g Linsen
  • 150 g Goldhirse
  • 100 g rote Paprika, gewürfelt
  • 100 g Karotten, gewürfelt
  • 3 Frühlingszwiebeln, in Ringen
  • 4 EL Frischkäse
  • 2 EL Milch
  • 1 TL Zitronensaft
  • 2 Prisen Salz
  • 2 Prisen Pfeffer
  • 1 Msp. Kurkuma
  • 1 Msp. Rosenpaprika
  • 1 Msp. Koriander
  • 1 Msp. Kreuzkümmel
  • 1 Msp. Ras el-Hanout

  1. Die Linsen ca. 30 Minuten kochen. Die Goldhirse in einem Topf mit Wasser ca. 20 Minuten kochen. Gegebenenfalls jeweils Wasser nachgießen.

  2. In der Zwischenzeit die Paprika entkernen, waschen und in Würfel schneiden. Die Karotten schälen, waschen und würfeln. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden.

  3. Für die Soße den Frischkäse in einer Schüssel mit Milch verrühren und Zitronensaft dazugeben. Mit Salz, Pfeffer, Kurkuma, Rosenpaprika, Koriander, Kreuzkümmel und Ras el-Hanout würzen. Anschließend alles gut verrühren.

  4. Die gekochten Linsen und Goldhirse mit dem geschnittenen Gemüse mischen und die Soße darüber geben. Guten Appetit!

Linsen Hirse Salat