Der klassische geschichtete Auflauf aus Italien besticht durch seine tomatige Frische im Fleischragout. Die Zubereitung bedarf etwas mehr Zeit, was sich aber durchaus geschmacklich lohnt. Es wird eine Fleisch-Gemüse-Mischung und etwas Béchamelsoße gekocht und schließlich alles in einer Auflaufform geschichtet.

Falls Kinder mitessen, wird der Anteil Rotwein einfach durch Wasser ersetzt. Lasagne ist für die ganze Familie ein beliebtes Gericht oder passend für den nächsten italienischen Abend mit Freunden. Viel Spaß dabei!

Lasagne

ergibt 1 Auflaufform (4 Portionen)

Zubereitungszeit: 10 min Schneidezeit, 35 min Fleischragout, 10 min Béchamelsoße
Backzeit: 15 Minuten
Gesamtzeit: 70 Minuten

Zutaten

Fleischragout:

  • 1 Zwiebel, gestückelt
  • 5 Knoblauchzehen, gestückelt
  • 2 Möhren, gestückelt
  • 6 Tomaten, in Scheiben
  • 2 EL Olivenöl
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 50 ml Rotwein oder Wasser
  • 1 Tube Tomatenmark
  • 4 Prisen Salz
  • 4 Prisen Pfeffer
  • 1 Msp. Rosenpaprika-Pulver
  • 10 Basilikumblätter

Béchamelsoße:

  • 125 g Butter
  • 8 EL Mehl
  • 200 ml Milch
  • 2 Prisen Salz
  • 2 Prisen Pfeffer
  • 1 Msp. Muskat

Schichtung:

  • 9 Lasagneplatten
  • gehobelter Käse, z.B. Emmentaler

  1. Für das Fleischragout die Zwiebeln, den Knoblauch und die Möhren schälen, waschen und klein stückeln. Dann die Tomaten waschen, den Strunk entfernen und in Scheiben schneiden.

  2. In einem Topf das Öl erwärmen und darin die Zwiebelstücke und 3 geschnittene Knoblauchzehen anbraten. Dann das Hackfleisch dazugeben und mehrere Minuten durchbraten lassen. Alles mit je 2 Prisen salzen und pfeffern. Die Möhrenstücke hinzufügen und diese auch kurz mit anbraten lassen. Dann mit Rotwein/Wasser ablöschen und die geschnittenen Tomaten in den Topf geben und ca. 20 min. mit Deckel bei geringer Wärme köcheln lassen. Ab und zu umrühren.

  3. In der Zeit für die Béchamelsoße die Butter in einem Topf bei geringer Wärme schmelzen lassen. Dann das Mehl löffelweise einstreuen und verrühren. Wenn die Masse sämig ist, die Milch langsam dazugeben und einrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

  4. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen.

  5. Anschließend in das gekochte Fleischragout das Tomatenmark einrühren und 2 Knoblauchzehen unterheben. Die Fleischsoße mit erneut mit je 2 Prisen Salz/Pfeffer, Rosenpaprika und frischem Basilikum würzen.

  6. In einer Auflaufform die Lasagne schichten: Mit dem Fleischragout beginnen, dann die Lasagneplatten verteilen und darauf Béchamelsoße schichten. Alles wiederholen und oben mit einer Schicht Fleischragout enden. Obenauf Käse streuen.

  7. Im Backofen bei 200 Grad ca. 15 Minuten überbacken. Guten Appetit!

Lasagne