An kühlen Frühlingstagen, an denen sich die Sonne versteckt, wärmt diese frische Suppe mit Kohlrabi und Möhren angenehm. Ein einfach zubereiteter Schaum aus Schnittlauch ist ein fabelhaftes Topping, welches den frühlingshaften Geschmack verstärkt. Die Möhren geben viel Farbe und der Kohlrabi verbreitet seinen Geschmack delikat. Es ist eine köstliche Mischung beider Gemüsesorten, die mit frischem Schnittlauch perfekt abgerundet wird. Die Idee zur Suppe entstand bei mir mal wieder daraus, dass Kohlrabi und Möhren im Kühlschrank übrig waren.

Kohlrabi Möhren Suppe

ergibt 600 ml
Zubereitungszeit: 40 Minuten

Zutaten

Suppe:

  • 300 g Kohlrabi, gestückelt
  • 300 g Möhren, gestückelt
  • 2 Knoblauchzehen, gewürfelt
  • 1 kleine Zwiebel, gewürfelt
  • 1 EL Öl, zum Braten
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 3 Prisen Salz
  • 3 Prisen Pfeffer
  • 1 Prise Muskat
  • 2 Stängel Schnittlauch, zum Dekorieren

Schaum:

  • 20 Schnittlauch, gestückelt
  • 1 TL Milch
  • 1 TL Ziegenfrischkäse
  • 1 TL Zitronensaft

  1. Den Kohlrabi und die Möhren schälen, waschen und in gleichgroße Stücke schneiden. Dann den Knoblauch und die Zwiebel, schälen, waschen und würfeln.

  2. In einem Topf das Öl erhitzen und die Zwiebeln darin glasig braten. Den Knoblauch, den Kohlrabi und die Möhren dazu geben und mit anbraten. Alles mit Gemüsebrühe aufgießen und ca. 20 Minuten kochen lassen.

  3. In der Zwischenzeit für den Schaum den Schnittlauch waschen und stückeln. Diesen mit Milch, Ziegenfrischkäse und Zitronensaft in einen hohen Behälter geben und mit einem Pürierstab schaumig mixen.

  4. Das gekochte Gemüse ebenfalls mit einem Pürierstab mixen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

  5. Auf die Suppe den Schnittlauchschaum geben und mit Kräutern dekorieren. Guten Appetit!

Kohlrabi Möhren Suppe