Eines der beliebtesten und traditionellen Gerichte zum Heiligabend in Deutschland ist der Kartoffelsalat. Auch bei uns steht an diesem Weihnachtsabend der Salat mit Bratwürstchen auf dem Festtisch. Unser Kartoffelsalat ist ohne Fleisch und wird nur mit frischem Gemüse und einer leichten fettarmen Dressingsoße zubereitet. So bleibt noch Platz für andere Weihnachtsleckereien im Magen.

Kartoffelsalat

ergibt 4 Portionen
Zubereitungszeit: 50 Minuten

Zutaten

  • 850 g Kartoffeln, gekocht, in Scheiben geschnitten
  • 1 Apfel, gewürfelt
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 1 Paprika, gewürfelt
  • 10 Cornichons, in Scheiben geschnitten
  • 2 TL Kapern
  • 100 g Naturjoghurt
  • 1 EL Senf
  • 1 TL Zitronensaft
  • 85 ml Wasser der eingelegten Cornichons
  • 2 Prisen Salz
  • 2 Prisen Pfeffer
  • 1 Msp Rosenpaprika
  • 2 Stängel Schnittlauch

  1. Die Kartoffeln mit Schale waschen und in einem Topf ca. 20 Minuten kochen. Danach abkühlen lassen.

  2. In der Zwischenzeit den Apfel waschen, vierteln, entkernen und in Würfel schneiden.

  3. Die Zwiebel schälen, waschen und würfeln.

  4. Danach die Paprika waschen, würfeln und die Cornichons in dünne Scheiben schneiden.

  5. Die erkalteten Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden.

  6. Alle Kartoffelscheiben mit dem Apfel, der Zwiebel, Paprika, Cornichons und Kapern in eine Schüssel geben und gut umrühren.

  7. In einer Schale den Naturjoghurt mit Senf, Zitronensaft und Cornichonswasser anrühren. Mit Salz, Pfeffer und Rosenpaprika würzen.

  8. Das Dressing gleichmäßig in den Kartoffelsalat mischen und mit Schnittlauch bestreuen. Guten Appetit!

Kartoffelsalat