Grüner Tee schmeckt nicht nur warm, sondern auch mal kalt. Vor allem je öfter und länger nun die Sonne scheint. Ein cooler, einzigartiger und alkoholfreier Drink für jede Party oder für einen entspannten Wochenendabend ist ganz schnell mit Grünem Tee und Früchten gezaubert. Die altbackene Bowle aus den Siebzigern wird mit diesem Rezept nun endlich abgelöst. Wer es süß mag, kann zusätzlich Zucker oder Kandis dazugeben. Das ist aber nicht unbedingt nötig. Mir hat die Bowle allein schon durch den Fruchtzucker geschmeckt.

Grüntee Bowle

ergibt 600 ml
Zubereitungszeit: 15 Minuten

Zutaten

  • 400 ml Grüner Tee
  • 1/4 Galiamelone, gestückelt
  • 20 dunkle Trauben
  • 1 EL Limettensaft
  • 200 ml Mineralwasser

  1. Den Grünen Tee kochen und abkühlen lassen.

  2. In der Zwischenzeit die Melone vierteln und in Stücke schneiden. Die Trauben entstielen und waschen. Die Limette ausdrücken.

  3. In ein Bowlengefäß den kalten Grünen Tee einfüllen, die Obststücke dazugeben und alles mit Limettensaft und Mineralwasser aufgießen.

  4. Die Bowle wenigstens 30 Minuten kalt stellen und dann genießen. Guten Appetit!

Grüntee Bowle