Kohl ist eines der langweiligsten und fadesten Gemüsesorten? Das war nur zu Omas Zeiten so, denn Blumenkohl kann auf verschiedene Weise mit anderen Gemüsesorten und Gewürzen kombiniert werden. So schmeckt er wieder begeisternd neuartig! Zum Beispiel mit Avocado und Käse verfeinert werden auch Blumenkohlkritiker das Gemüse wieder mögen.

Gebackener Blumenkohl mit Avocado

ergibt 2 Portionen als Hauptspeise
Zubereitungszeit: 40 Minuten

Zutaten

  • 800 g Blumenkohlröschen
  • 3 Knoblauchzehen, in Scheiben geschnitten
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 Prisen Salz
  • 2 Prisen Pfeffer
  • 1 Avocado, in Scheiben geschnitten
  • 2 EL Käse, gerieben

  1. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen.

  2. Von dem Blumenkohl die Blätter abschneiden, kleine Gemüseröschen abtrennen und waschen.

  3. Den Knoblauch schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden.

  4. In einer Schüssel die Blumenkohlstücke mit dem Knoblauch und Öl mischen. Alles salzen, pfeffern und gleichmäßig auf einem Backblech verteilen.

  5. Das Gemüse bei 200 Grad ca. 20 Minuten backen.

  6. In der Zwischenzeit die Avocado schälen und in dünne Scheiben schneiden. Den Käse frisch raspeln.

  7. Das gebackene Gemüse auf einen Teller legen und die Avodacoscheiben darauflegen. Den Käse obenauf streuen. Guten Appetit!

Gebackener Blumenkohl mit Avocado