Süß-herzhaft schmelzen Äpfel und Käse lauwarm im Mund. Das ist eine vielfältige Geschmacksexplosion durch die warme Apfel-Zwiebel-Camembert-Mischung. Ein I-Tüpfelchen sind die leicht gerösteten Pinienkerne. Auch als Vorspeise ist der Salat wunderbar geeignet, dann sollten die Zutatenmengen aber verringert werden.

alt

ergibt 2 Portionen als Hauptspeise
Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten

  • 100 g Feldsalat
  • 1 Zwiebel, in Ringen
  • 1 Apfel, in Scheiben
  • 125 g Camembert, in Scheiben
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Pinienkerne
  • 2 Prisen Salz
  • 2 Prisen Pfeffer

alt

  1. Den Feldsalat putzen, waschen und auf zwei Teller verteilen.

  2. Die Zwiebel schälen, waschen und in Scheiben schneiden.

  3. Den Apfel waschen, vierteln, entkernen und in dünne Scheiben schneiden.

  4. Camembert in Scheiben teilen.

  5. 1 EL Öl in der Pfanne erwärmen und die Zwiebelringe darin goldbraun braten. Nach 3 Minuten die Apfelscheiben und Pinienkerne dazugeben und ca. 1 Minute unter Wenden erwärmen. Den Camembert zum Schluss in der Pfanne kurz schmelzen lassen.

  6. Auf den Feldsalat das restliche Olivenöl verteilen, mit Salz und Pfeffer würzen. Obenauf die Apfel-Zwiebel-Käse-Mischung verteilen. Guten Appetit!

alt