Dieses Gericht ist kein klassischer Eiersalat mit Mayonnaise, sondern eher die leichte gesunde Variante. Mit dem frischen Gemüse und Apfelstücken schmeckt der Salat köstlich und liefert mit den Bio-Eiern eine Portion gesunde Proteine. Eiersalat ist nicht nur zu Ostern schmackhaft, sondern auch mal als schnelles Abendessen im Alltag von mir empfehlenswert.

Eiersalat

ergibt 2 Portionen
Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten

  • 6 Eier, bio
  • 1 Schalotte, gewürfelt
  • 1 Frühlingszwiebel, in Ringen
  • 1/2 Apfel, gewürfelt
  • 1 EL Cornichonwasser (aus dem Glas)
  • 5 Cornichons, gestückelt
  • 1 EL Zitronensaft
  • 100 g Naturjoghurt
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Msp. Rosenpaprika

  1. Die Eier aufsetzen und ca. 5 Minuten kochen.

  2. Die Schalotte schälen, waschen und in Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebel putzen, waschen und in dünne Ringe teilen. Den Apfel halbieren, waschen, würfeln und mit Zitronensaft übergießen. Die Cornichons in dünne Scheiben schneiden.

  3. Für das Dressing den Naturjoghurt mit Cornichonwasser verrühren und mit Salz, Pfeffer und Rosenpaprika würzen.

  4. Die gekochten Eier schälen, in Scheiben schneiden und auf einen Teller legen. Mit Schalotte, Frühlingszwiebel, Apfelstücken und Cornichons bestreuen.

  5. Das Dressing über den Salat geben. Guten Appetit!

Eiersalat