Es gibt viele Sorten von schmackhaften Linsen. Eine ganz besondere ist die Berglinse. Sie hat eine leicht rötliche bis hellbraune Farbe, einen feinen Geschmack und ist etwas kleiner als die übliche Tellerlinse. Linsen sind nicht nur gesunde Hülsenfrüchte, sondern schmecken auch mit unkonventionellen Beilagen - wie Avocado - äußerst köstlich. Natürlich kann die Berglinse in diesem Rezept mit jeder anderen Linsenart ersetzt werden.

Berglinsen mit Avocado

ergibt 4 Portionen
Zubereitungszeit: 35 Minuten

Zutaten

  • 500 g Berglinsen, gekocht
  • 1 Avocado, in Spalten geschnitten
  • 3 EL Zitronensaft
  • 30 g Walnüsse, grob gehackt
  • 2 Stängel Petersilie, gehackt
  • 1 EL Balsamico
  • 2 Prisen Salz
  • 2 Prisen Pfeffer

  1. Die Berglinsen ca. 30 Minuten kochen.

  2. In der Zwischenzeit die Avocado mit Schale waschen, dann pellen, entkernen und in Spalten schneiden. Die Stücke mit 1 EL Zitronensaft beträufeln und gleichmäßig auf die Teller verteilen.

  3. Die Walnüsse in grobe Stücke hacken. Petersilie waschen und hacken.

  4. Die gekochten Linsen mit 2 EL Zitronensaft und Balsamico ablöschen. Danach alles salzen, pfeffern und gut umrühren.

  5. Die Linsen auf den Teller geben, mit den Walnüssen und Petersilie bestreuen. Guten Appetit!

Berglinsen mit Avocado